Yezzt! Aktivmühle | Meranerstrasse 28 | D-86165 Augsburg +49 (0)821 34 34 64 46 info@aktivmuehle.de

Wissenswertes rund um die Kanuverleih Tour

Von A wie Ausrüstung bis Z wie Zeltplatz

  • Home
  • Häufige Fragen zu Kanutouren auf der Altmühl

Häufige Fragen zu Kanuverleih Touren

Im Folgenden möchten wir häufig gestellte Fragen aufgreifen und bestmöglich beantworten, damit Ihr für Eure Kanuverleih Tour bestens informiert und vorbereitet seid.

Was bedeutet "Kanuverleih Tour"?

Wir haben hier die Strecken ausgewählt, die sich für ein- oder mehrtägige Kanutouren ideal eignen. Streckenlänge, Schwierigkeit und Infrastruktur machen diese Streckenabschnitte zu einer guten Wahl für Eure Kanutour. Wir haben den Leistungsumfang so begrenzt, dass Ihr nur das bezahlt, was Ihr wirklich von uns braucht: Boote, Ausrüstung, eine ordentliche Einweisung und die Auslieferung bzw. Abholung der Boote von/zum Start-/ Endpunkt.

Wie laufen diese Touren ab?

Du übernimmst Dein Mietboot mit Ausrüstung zu den festgelegten Zeiten entweder an unserer Verleihstation in Solnhofen oder einem unserer anderen Ausgabepunkte. Nach einer Einweisung geht es dann direkt dort auf die Altmühl. Am Endpunkt der Tour erwartet Dich - wiederum zu festgelegten Zeiten - unsere Verleihcrew, bei der du Boot und Ausrüstung wieder abgibst.

Bin ich mit anderen Kanuten in einer Gruppe unterwegs? Ist ein Guide mit dabei?

Nein. Du bist völlig individuell auf dem Fluss unterwegs. Du startest zwar zur gleichen Uhrzeit am selben Punkt wie unsere anderen Gäste, auf dem Fluss verläuft sich das aber schon auf den ersten paar hundert Metern.

Muß ich zu einer exakten Uhrzeit am Ausstieg ankommen?

Nein. Es gibt am Ausstieg ein großzügiges Zeitfenster von zwei Stunden. In diesem Zeitraum gibst Du Dein/e Boot/e dort ab.

Wie funktioniert der Personentransfer?

Am einfachsten, schnellsten, billigsten und ökologischsten mit der Bahn. Alle Start- und Endpunkte sind nur wenige Gehminuten von unseren Ein- und Ausstiegen entfernt und werden stündlich von der Bahn angefahren. Ist das nicht unpraktisch ? Überhaupt nicht. Bei einer individuellen Abholung per Kleinbus müsst Ihr mit Wartezeiten von mindestens 30-45 Minuten bis zur Ankunft des Shuttles rechnen, in dieser Zeit müsst Ihr zwingend bei Eurem Verleihboot warten. Bei unserem Paketangebot gebt Ihr Euer Boot direkt am Ausstieg ab und habt gar keine Wartezeit. Die Zeit bis zur Zugabfahrt lässt sich prima bei einem Kaffee im Biergarten aushalten.

Was machen wir mit Auto und Gepäck?

Wenn Ihr nicht ohnehin mit der Bahn anreist (denkt mal drüber nach, das ist gar nicht so schlecht..), habt Ihr 2 Möglichkeiten: Ihr fahrt mit dem Auto zum Startpunkt, parkt es dort und nehmt Euer Tagesgepäck in wasserdichten Packsäcken (von uns gestellt) mit auf die Tour. Nach der Tour geht’s per Bahn zurück zum Startpunkt. Aus unserer Sicht noch praktischer: Ihr stellt morgens Euer Fahrzeug am Bahnhof des Endpunktes der Tour ab. Jetzt geht’s per Zug mit kleinem Gepäck zum Einstieg. Nach der Tour habt Ihr Euer Fahrzeug dann direkt am Ausstieg. Einfacher und schneller geht’s nicht!

Mir passt die Startzeit nicht - kann man die nicht ändern?

Leider nein. Unsere Verleihcrew bedient verschiedene Einstiege nacheinander in einem sehr präzisen Zeitraster. Die sehr günstige Kalkulation der Kanuverleih Touren funktioniert nur, weil wir zuverlässig mit einem Materialtransfer mehrere Gäste an verschiedenen Startpunkten bedienen können. Bei der "Kanuvermietung", also dem Individualverleih, sind alle Zeiten und Streckenabschnitte frei wählbar. Das hat dann allerdings auch seinen (höheren) Preis.

Kann ich Kanufahren?

Wissen wir nicht so genau. Bis dato haben wir aber noch Niemanden erlebt, der es nicht hinbekommen hätte. Die Boote sind leicht zu paddeln und zu lenken, und nach leichten Anfangsschwierigkeiten beim Geradeausfahren hat an sich Jeder die Situation nach 15 bis 30 Minuten im Griff.

Kann ich mein Gepäck auf dem Boot mitnehmen?

Selbstverständlich. Du bekommst von uns einen großen wasserdichten Sack oder eine Gepäcktonne pro Boot. Weitere Säcke / Tonnen kannst du gegen Aufpreis zubuchen. Unser Tipp für Mehrtagestouren mit grossem Gepäck: Nimm eine Rolle mit stabilen Müllsäcken und mehrere Einmachgummis mit. Dann kannst du Dein Gepäck in (sicher ist sicher) in zwei ineinanderliegenden Säcken verstauen und diese jeweils mit einem Gummi verschliessen. Das klappt und kostet (fast) nichts.

Ab welchem Alter kann ich meine Kinder mitnehmen? Gibt es Kinderschwimmwesten?

Wir empfehlen, Kinder frühestens mit drei Jahren mitzunehmen. Wir haben Kinderschwimmwesten auch für die ganz Kleinen, die Grösse solltest du bei der Buchung mit angeben. Wenn Du mit kleinen Kindern auf Tour gehst, dann nimm etwas zum Spielen für sie mit aufs Boot - einen Köcher, eine selbst gebastelte Angel, ein Spielzeugboot zum Hinterherziehen usw. Bitte beachten: Du haftest für Dein Kind und bist für seine Sicherheit selbst verantwortlich.

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Ja. Wenn Dein Hund grösser als kniehoch ist, solltest du Dein Boot allerdings auch eine Nummer grösser reservieren. Und: Wir haben keine Schwimmwesten für Hunde.

Was ist der Unterschied zwischen Kanu, Kajak und Kanadier?

Eigentlich ist Kanu ein Überbegriff für alle Paddelboote, in denen man hintereinander sitzt. Zur Kanufamilie gehören die Kanadier, also die klassischen Indianerkanus, die mit Stechpaddeln (ein Blatt, ein Schaft, ein Griff) bewegt werden. Weil der Begriff Kanadier nicht so bekannt ist, bezeichnen wir diese Boote bei uns als KANUS. Wir haben sie als 2er, 3er und 4er im Programm. Sie sind (oben) offen, sehr kippstabil, nicht besonders schnell und bieten viel Platz. Die Kajaks werden mit dem Doppelpaddel (Ein Schaft, zwei Blätter) bewegt. Im Kajak sitzt Du tiefer als im Kanu, es ist oben bis auf die Sitzluke geschlossen, deutlich schneller und ein wenig kippliger als das Kanu und bieten nicht so viel Stauraum für Gepäck. Unsere Tourenkajaks sind absolut anfängertauglich. Wir haben sie als 1er und 2er im Programm.

Wo und wie übernachte ich bei Mehrtages Touren?

Das bleibt dir überlassen. Im Infoblock jeder Tour findest du unsere Empfehlungen, die aber völlig unverbindlich sind. Im Preis der Mehrtagestouren ist natürlich keine Übernachtung enthalten. Du kannst bei Deiner Kanubuchung Übernachtungen auf unserem Campingplatz in Solnhofen mitbuchen. Alle anderen Quartiere buchst Du bitte direkt selbst beim jeweiligen Anbieter.

Welche Bootsgrösse soll ich buchen?

Prinzipiell entsprechend der Personenzahl, also für zwei Personen einen Zweier usw. Ausnahmen gibt es bei Mehrtagestouren - wenn die Campingausrüstung mit ins Boot soll, empfehlen wir das Boot eine Nummer grösser zu buchen. Für fünfköpfige Familien mit kleineren Kindern kommt auch ein Kanu 4er in Frage - allerdings sollten dann zwei der Kinder nicht älter als 8 Jahre sein.

Kann ich die Bootsgrösse nach meiner Buchung noch ändern?

Wenn die andere Bootsgrösse dann noch verfügbar ist, ja. Wir berechnen hier eine Umbuchungsgebühr von 5,00€. Tatsächlich kann man alle Kanus (also auch den 3er und 4er) völlig unproblematisch auch zu zweit paddeln. Wenn eine Umbuchung nicht mehr möglich sein sollte, gibt es also kein paddeltechnisches Problem.

Ich will zu zweit mit meinem kleineren Kind kommen. Welches Boot eignet sich?

Ideal der Kajak 2er. Den kannst du ganz einfach auch alleine Paddeln, wenn dein Kind müde wird. Beim Kanu 2er ist das wegen des Stechpaddels etwas schwieriger.

Was ist bei Regen?

Bei Schlechtwetter kannst du Die Kanuverleih Tour kostenfrei absagen. Wir haben hier klare Regeln aufgestellt, die Du mit Deiner Buchung akzeptierst, Details dazu findest Du in unseren AGB's Kanuverleih.

Kann ich meine Buchung aus anderen Gründen absagen oder die gebuchte Bootsanzahl verringern?

Selbstverständlich. Allerdings müssen wir dann Stornogebühren berechnen, die zeitlich gestaffelt sind. Kurz gesagt: Je kurzfristiger Du absagst, desto teurer wird es für Dich. Erscheinst Du am Tourentag einfach nicht, musst Du den vollen Verleihpreis zahlen.

Bis wann sollte ich buchen?

Prinzipiell so früh wie möglich. In der Hochsaison (also im Juli und August, hier vor allem an den Samstagen) sind wir häufig schon 4 bis 8 Wochen vorher ausgebucht.

Was ist die beste Jahreszeit für meine Kanutour auf der Altmühl?

Das ist Geschmackssache. Ich persönlich mag die Touren im April und Mai bzw. im September und Oktober am liebsten. Nicht so heiss, auf dem Fluss ist es ruhig, das Licht ist wunderschön und im Herbst ist die Laubfärbung traumhaft.

Wie läuft das mit der Bezahlung?

Mit unserer Bestätigung wird eine Anzahlung von 25% des Gesamtpreises, mindestens 50,00€, fällig. Der Rest ist bis 14 Tage vor Beginn zu bezahlen. Bezahlt werden kann per Überweisung oder im Lastschrifteinzugsverfahren. Kreditkartenzahlung ist nicht möglich.

Bin ich während der Teilnahme versichert?

Unsere Veranstalterhaftpflicht tritt für Schäden ein, die durch uns schuldhaft verursacht wurden. Wir empfehlen den Abschluss einer Rücktrittskostenversicherung.